Zurück aus der Sommerpause

Wir starten unter anderem mit zwei neuen Angeboten in den Herbst: Bei der TSG Ötlingen gibt es ab jetzt auch Yoga!

Startet entspannt und geerdet in den Mittwoch: Mit dem Frühaufsteher-Yoga bei Flo in der kleinen Halle
Ab dem 17. Oktober bieten wir einen Kinderyoga-Kurs an – bitte dafür direkt unter der angegebenen E-Mail Adresse anmelden.

Außerdem freuen sich folgende Abteilungen über neue Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Vielleicht ist ja etwas für euch vorbei? Vorbeischauen lohnt sich!

Sommerabschluss

Kurz vor den Sommerferien standen nochmal zwei Highlights der Sportsaison an.

Abschlussgrillen auf dem Sportplatz in Ötlingen

Am Mittwoch, 19. Juli, gab es unser beliebtes Sommergrillen der TSG-Turnerjugend auf dem Sportplatz in Ötlingen. Rund 150 Kinder und Jugendliche nutzen den Nachmittag gemeinsam mit ihren Familien zum Austausch, gemeinsamen Sporteln und Spielen.

Die Übungsleiter der TSG verabschiedeten sich somit von den fleißigen Turnerinnen und Turnern in die Sommerpause. Dass der Nachmittag am Fußballfeld stattfinden konnte, war dem Team von Thorsten Stücklin zu verdanken. Sie kümmerten sich im Vorfeld um die Beseitigung der hinterbliebenen Sturmschäden und garantierten so einen gefahrlosen Ablauf des Festes.

Turnfest auf dem Dachsberg

21 Teilnehmende der TSG Ötlingen starteten am Samstag, 22. Juli, beim traditionellen Turnfest auf dem Dachsberg. Alle erturnten tolle Platzierungen, zudem konnten Jana Autenrieth, Justin Lippert, Elea Faller und Jakob Zeh den begehrten Dachsbergteller nach Ötlingen holen. 

Hallenaufräumaktion und gemeinsamer Sommerabschluß

Auch die Instandhaltung der Geräte und die Inventur darf zum Start in die Sommerpause nicht fehlen. Somit trafen sich alle Übungsleiter sowie der Turnrat und die Vorstandschaft am Mittwoch, dem 26. Juli, zum Aufräumen in der Mehrzweckhalle, damit wir nach den Sommerferien wieder reibungslos in das Training starten können.

Mit einem gemeinsamen Abendessen wurde allen Übungsleitern der jeweiligen Sportabteilungen und Mitgliedern der Vorstandschaft für Ihre tolle und wertvolle Arbeit gedankt.

Der Trainingsbetrieb verabschiedet sich nun in die Sommerpause und startet wieder nach den Sommerferien.

Erfolgreiche Teilnahme am Landeskinderturnfest

Vom 07. bis 09. Juli 2023 fand das Landeskinderturnfest in Offenburg statt. Wir waren mit 38 jungen Turnerinnen und Turnern im Alter von 6-14 Jahren, fünf Kampfrichter:innen sowie 8 Betreuerinnen mit dabei. Am Freitagnachmittag fuhr der Reisebus in Richtung Offenburg, wo wir vor Ort unser Übernachtungsquartier in der Innenstadt bezogen.

Doch an Schlafen war noch nicht zu denken: bei der Eröffnungsfeier auf dem Festgelände trafen die insgesamt rund 5.000 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen das erste Mal für das erlebnisreiche Wochenende aufeinander. Bis 22 Uhr stimmten wir uns mit Musik, Tanz und Showeinlagen auf die Wettkämpfe am folgenden Tag ein.

Wir starteten mit 11 Mannschaften in den Wettkämpfen Geräte 4-Kampf sowie im Kinder-Wahl-Wettkampf, der sich aus Geräte- und Leichtathletikdisziplinen zusammensetzt. Am heißesten Wochenende des zeigten die Kinder und Jugendliche ihr Können und absolvierten ihre Wettkämpfe mit Bravour.

Besonders erfolgreich und mit großem Abstand zu den Mitbewerber:innen setzten sich Hannah Plattner, Jana Milicevic, Marco Ebler und Florian Lippert an den vier Geräten Boden, Sprung, Barren/Balken und Reck durch und konnten sich den ersten Platz im Jahrgang 2013 und jünger sichern.

Am Samstagabend besuchten wir die Veranstaltung „Stars und Sternchen“ der Deutschen Turner Jugend – ein gelungener Abschluss für einen erfolgreichen Wettkampftag.

Am Sonntag waren alle Teilnehmer:innen nochmals beim Parcours gefordert. Hier konnten Geschicklichkeit, Ausdauer, Kraft und Koordination unter Beweis gestellt werden.

Zum Abschluss des Landeskinderturnfest gab es eine Abschlussgala mit Siegerehrung.

Vereinsmeisterschaft 

Nach einer vierjährigen Pause konnten wir am Sonntag, 25. Juni, wieder eine Vereinsmeisterschaft im Geräteturnen ausrichten. Dazu hatten sich 58 Kinder und Jugendliche aus insgesamt acht Jahrgängen in der Mehrzweckhalle versammelt– darunter 42 weibliche und 16 männliche Teilnehmer:innen.

Es galt das Können an jeweils vier Geräten zu beweisen. Die Jungen zeigten Übungen am Boden, Reck, Sprung und den Ringen, während die Mädchen am Boden, Sprung, Reck und Schwebebalken turnten. 

Neu war in diesem Jahr eine Leistungsklasse bei den Mädchen, bei der anstatt der regulären P-Übungen eine Kür mit selbst zusammengestellten Übungselementen und passender Musik geturnt wurde. 

Nach dem Mittag fand die Siegerehrung statt, wo die Jahrgangsbesten einen Pokal und die Zweit- sowie Drittplatzierten eine Medaille erhielten. Jedes Kind erhielt außerdem eine Urkunde für die Teilnahme und eine Mitmachmedaille. 

Die offizielle Ehrung der Vereinsmeister wird an unserer Jahresfeier am 11. November erfolgen. 

Die strahlenden Gewinnerinnen der Mädchen-Vereinsmeisterschaft in ihren jeweiligen Jahrgängen waren: 

  • Jahrgang 2015: Emilia Zahner
  • Jahrgang 2014: Linn Stellmacher
  • Jahrgang 2013: Mayla Rübin
  • Jahrgang 2012: Anna Stücklin
  • Jahrgang 2011: Finja Schönherr
  • Jahrgang 2010: Jana Schörlin

In der anspruchsvollen Leistungsklasse gingen die ersten Plätze an: 

  • Jahrgang 2007: Elea Faller
  • Jahrgang 2009: Lina Bauer
  • Jahrgang 2010: Naira Grether
  • Jahrgang 2011: Romi Jacquier
  • Jahrgang 2013: Jana Milicevic

Über den ersten Platz in ihren Jahrgängen bei den Jungen durften sich freuen: 

  • Jahrgang 2004: Nils Kirtzeck
  • Jahrgang 2008: Cornelius Jost
  • Jahrgang 2011: Samuel Rösch
  • Jahrgang 2013: Quentin Renkl
  • Jahrgang 2014: Noah Wölker
  • Jahrgang 2015: James Köhler
  • Jahrgang 2016: Arthur Koch

Zusätzlich nahmen noch einige ehemalige Turner der TSG Ötlingen der Meisterschaft teil, die mittlerweile in anderen Vereinen aktiv sind, daher wurden sie unabhängig gewertet. Hier gingen die ersten Plätze an: 

  • Jahrgang 2007: Justin Lippert
  • Jahrgang 2013: Marco Ebler
  • Jahrgang 2014: Florian Lippert

Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit der Mini-Olympiade, an der die jüngeren Vereinsmitglieder teilnahmen. Insgesamt 40 Kinder stellten ihre Schnelligkeit und Geschicklichkeit an verschiedenen Stationen unter Beweis und sammelten dabei Aufkleber. Alle Teilnehmer der Mini-Olympiade erhielten am Ende stolz ihre Urkunden und Mitmachmedaillen. 

Ein großer Dank geht an die zahlreichen freiwilligen Helfer:innen, ohne deren Einsatz die Vereinsmeisterschaften nicht möglich gewesen wären. Dank ihres Engagements konnten viele der Kinder Wettkampfluft schnuppern und wertvolle Erfahrungen für kommende Wettbewerbe sammeln.

Mitgliederversammlung TSG Ötlingen 2023

Am Freitag, 28. April 2023 um 19.30 Uhr findet in der Mehrzweckhalle Ötlingen unsere ordentliche Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2022 statt.
Hierzu laden wir Euch sehr herzlich ein und freuen uns, Euch begrüßen zu dürfen.

Anträge zur Mitgliederversammlung können nur berücksichtigt werden, wenn sie schriftlich beim Ersten Vorsitzenden bis spätestens 21.04.2023 eingereicht werden.

Erfolgreicher Start in die diesjährige Wettkampfsaison

Die Turnerjugend der TSG- Ötlingen hat sich nach der coronabedingten Zwangspause wieder an die Wettkampfluft gewöhnt und am vergangenen Wochenende bereits am zweiten Wettstreit dieses Jahr teilgenommen.

Anfang März traten die Mädchen und Jungen der TSG bereits in Maulburg an die Geräte.

Bei den Wintermannschaftswettkämpfen in der Alemannenhalle starteten sechs Mädchenmannschaften am Samstag und drei Mannschaften am Sonntag bei den Jungen. Die Resonanz der teilnehmenden Vereine aus dem gesamten Turngau war riesig und die Vorfreude auf den ersten Wettkampf beeindruckend.

Endlich trafen wieder Turnerinnen und Turner, BetreuerInnen und TrainerInnen, sowie KampfrichterInnen aufeinander und hatten die Möglichkeit sich auf sportlicher Ebene auszutauschen. Die Turnerinnen und Turner der TSG zeigten tolle Übungen und Trainerinnen und Trainer waren stolz auf die gezeigten Leistungen.

In den Jahrgängen 2010 bis 2006 war das Teilnehmerfeld bei den Mädchen am Samstag besonders stark besetzt. Hier konnten die Plätze vier, sechs und zweimal der neunte Rang erreicht werden. Für den ersten Wettkampf der jungen Turnerinnen eine beachtliche Leistung!

Bei den älteren Turnerinnen in den Jahrgängen 2008 und in der offenen Klasse konnten die Mädchen jeweils über den ersten Platz jubeln.

Die Turner gingen am Sonntag an die vier Geräte: Boden, Sprung, Barren und Reck. Das Training zahlte sich aus und somit erreichten die Jungen zweimal der ersten Rang und einmal den zweiten Platz in der Gau- Klasse.

Mit diesen starken Leistungen ging es motiviert zum nächsten Wettkampfhöhepunkt:
Die Gaueinzelmeisterschaft der Mädchen fand am Freitag, den 24.03 und Sonntag, den 26.03. in Tumringen und Istein statt. Gezeigt wurden am Freitag die Pflichtübungen für die jungen Turnerinnen und am Sonntag die Kürdarbietungen der Turnerinnen ab dem Jahrgang 2011.

Die TSG konnte mit fünf Turnerinnen an den Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden starten. Pia Beil und Jana Milicevic turnten ihren ersten Kürwettkampf und konnten Rang 10 und 16 erturnen.

Im Wettkampf 2009 und jünger traten Naira Grether und Lina Bauer an und konnten im Teilnehmerfeld von 12 Turnerinnen Platz 4 und  Platz 2 erreichen. Trainerin Michaela Autenrieth zeigte sich sehr zufrieden mit den Wertungen.

Über den ersten Platz im Jahrgang 2006 und jünger konnte Jana Autenrieth jubeln. Mit 46,30 Punkten sicherte Sie sich mit großem Vorsprung das oberste Treppchen.

Lange können sich die TurnerInnen und TrainerInnen nicht ausruhen. Am Sonntag, den 23. April starteten die Jungen der TSG an der Gaueinzelmeisterschaft in Weil am Rhein. Danach stehen die Vereinsmeisterschaften in Ötlingen und die Teilnahme am Landeskinderturnfest in Offenburg auf dem Programm.

Gauliga-Finale in Istein

Zwei Mannschaften der TSG Ötlingen traten am Samstag in Istein beim Gauliga-Finale an. 

Insgesamt kamen 8 Mannschaften aus  vier Vereinen zusammen. Der SV Istein hatte zwei Mannschaften gemeldet, der TV Rheinfelden war mit einer Mannschaft vertreten und der ESV hatte drei Mannschaften antreten lassen. Vor vollbesetzten Besucherrängen zeigten die Jungs an den 6-Geräten Ringe, Sprung, Barren, Reck, Boden und Pauschenpferd ihr Können. Die TSG errang zweimal den 2. Platz und die jungen Turner waren stolz auf die schönen Pokale. Ausrichter war Istein. Sandro Dathe war als Gauligaverantwortlicher für die Riegeneinteilung und Kampfrichtereinweisung zuständig. Er nahm auch die Siegerehrung vor.

Turner der TSG : Arthur Koch, Noah Wölker, Till Schulte und Noah Kramer der AK 2014 und jünger. Beste Punktzahl konnte Noah  für sich verbuchen.

In der AK 2011 und jünger turnten: Bela Renkl, Marco Ebler und Samuel Rösch. Mannschaftsstärkster Turner war Marco Ebler.

Fotos: Martina Lippert

Jahresfeier am 12. November 2022 Edit: Mit Bildern

Nach mehreren Jahren Corona-Pause kehrt die Jahresfeier zurück und zusammen mit Euch möchten wir 40 Jahre TSG feiern. Sie wird in der Mehrzweckhalle am Samstag, den 12. November 2022 ab 20:00 Uhr stattfinden.

Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: 3 €

Show & Unterhaltung durch unsere Abteilungen

Speisen, Getränke, Kaffee, Kuchen, Sektbar, Cocktails, …

Wir freuen uns, dieses schöne Jubiläum zusammen mit Euch zu verbringen.

Fotos: Anna-Lisa Sutter

Kinderturnfest-Feeling in Ötlingen und Tumringen

Am 1. und 2. Oktober feierten die TSG Ötlingen und der TV Tumringen gemeinsam ein „Kinderturnfest aus der Kiste“.

Nachdem das Landeskinderturnfest 2021 abgesagt werden musste, stellte die Badische Turnerjugend ein „Festpaket“ für alle interessierten Vereine zur Verfügung, das mit Medaillen, Urkunden, T-Shirts und sogar mit einer Songplayliste für eine KITU-Party, die Durchführung eines Kinderturnfestes in Eigenregie ermöglichte. Dieses Angebot nahmen der TV Tumringen und die TSG Ötlingen gemeinsam wahr und brachten für zwei Tage ein tolles Turnfestfeeling in die Hallen der beiden Vereine.

Die insgesamt 50 teilnehmenden Mädchen und Jungen im Alter von 9-14 Jahren erlebten zwei Tage lang eine lockere und gesellige Turnfestatmosphäre mit Wettkampf, Spaß und Party.

Am Anfang der Veranstaltung zeigten zunächst die teilnehmenden Sportler und Sportlerinnen in 9 unterschiedlichen Wettkampfklassen in der Turmringer Sporthalle, was sie alles drauf hatten. Hier traten die Jungen und Mädchen nicht nur an den Geräten, sondern auch auf dem Sportplatz gegeneinander an. Beachtlich waren die dargebotenen Leistungen, die trotz der kurzen Vorbereitungszeit (aufgrund der geschlossenen Hallen in den Sommerferien) von 3 Wochen, gezeigt wurden. Diese wurden mit ohrenbetäubendem Applaus von den Vereinskameraden und den Betreuern belohnt.

Das leibliche Wohl nahm natürlich einen wichtigen Stellenwert bei den Sportlern ein. So konnten sich die Kinder und die Helfer neben dem von den Eltern servierten Mittagessen und der abendlichen Currywurst auch mit leckeren Trauben, Äpfel und Pflaumen aus dem Markgräfler Land satt essen.

Nach dem Wettkampf ging es zu Fuß trotz Regen über die Lucke zum Übernachten auf der Isomatte und im Schlafsack in die Ötlinger Halle. Dort wartete eine Kinderturnfest-Party auf die SportlerInnen. Diese wurde von den jugendlichen turnfesterprobten Helfern organisiert, die für eine tolle Stimmung bis kurz vor Mitternacht sorgten.

Am Sonntag standen die Sportlerinnen wieder auf der Matte und übten einen von Cathi Winterle (TSG Ötlingen) choreografierten Turnfesttanz ein.

Dieser Tanz nimmt am Wettbewerb der Badischen Turnerjugend teil. Unter allen Einsendungen kürt die „Bad. Turnerjugend“ einen Gewinnerverein, der seinen Tanz im großen Rahmen beim nächsten Landesturnfest 2023 in Offenburg präsentieren darf.

Auch bewiesen die SportlerInnen ihr Können am Sonntag bei einer Rallye durch die Weinberge. Hier mussten sie neben ihren sportlichen Fähigkeiten auch ihre Kreativität, ihr logisches Denkvermögen und ihren Geruchssinn unter Beweis stellen. Alle absolvierten ihre Stationen mit Bravour und sichtlich guter Laune. Noch nicht mal die heftigen Regenschauer an diesem Sonntagmorgen konnten den Teilnehmern und Helfer die tolle Stimmung verderben.

Großen Applaus erhielten alle Turner -, Turnerinnen, Helfer und Organisatoren bei der abschließenden Siegerehrung von den Eltern.

Linda Bürgin von der TSG Ötlingen fand das Kinderturnfest toll, „es war ein Turnevent, bei dem der Spaß über den sportlichen Erfolgen stand“. Ein dickes Dankeschön sprach Christine Didio (TV Tumringen) allen jugendlichen Helfern aus, die die Turner und Turnerinnen während des gesamten Wochenendes bestens betreuten, motivierten und bei den Wettkämpfen anfeuerten.

Die TSG Ötlingen und der TV Tumringen arbeiteten bei der Vorbereitung und der Durchführung ausgesprochen gut, quasi „Hand in Hand“ zusammen und ermöglichten dadurch den jungen TurnerInnen das Erleben eines großartigen, gemeinschaftliches Event über Vereinsgrenzen hinaus.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass das Kinderturnfest von der TSG Ötlingen und TV Tumringen ein großer Erfolg war. „Das war Turnfestfeeling pur“ resümierte Nora Faller (Turnerin des TV Tumringens).

Spendenaktion Kinderturnen 2022

Wir freuen uns riesig, dass die TSG Ötlingen in diesem Jahr Teil der Spendenaktion Kinderturnen der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg sein darf.

Mit der Spendenaktion unterstützt die Kinderturnstiftung das Kinderturnen in Baden-Württemberg seit vielen Jahren, indem sie Turn-und Sportvereinen des Badischen und Schwäbischen Turnerbunds hilft, sich einen Herzenswunsch im Kinderturnen zu erfüllen. Unser Turnnachwuchs wünscht sich schon seit langer Zeit einen Balancierkurs und wir hoffen, dass wir diesen mit Hilfe der Spendenaktion erfüllen können.

Bis zum 14. November habt ihr die Möglichkeit, uns mit einer Spende zu unterstützen. Über den Link könnt ihr mehr zu unserem Projekt erfahren und direkt spenden.

Ob ein paar Euro oder ein größerer Betrag spielt keine Rolle –wir sind dankbar über jegliche Unterstützung. Zudem helft ihr uns, wenn ihr den Spendenaufruf teilt –sei es per WhatsApp, in den Sozialen Medien oder bei euren Bekannten und Verwandten als potenzielle Spender*innen.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!