Vereinsmeisterschaften der TSG ein voller Erfolg

Am Sonntag, 28. April, fand unsere Vereinsmeisterschaft der Turngruppen in der Mehrzweckhalle statt. Das Teilnehmerfeld konnte sich sehen lassen. Insgesamt gingen 87 Turnerinnen und Turner an die Geräte. In einem spannenden Geräte-4-Kampf zeigte der Nachwuchs sein Können. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 6–17 Jahren starteten im Pflicht- oder Kürprogramm und turnten jeweils Jahrgangsweise gegeneinander. Die Jungen zeigten Übungen am Boden, Sprung, Barren und Reck, während die Mädchen am Boden, Sprung, Reck und Schwebebalken turnten.

Nach dem Mittag fand die Siegerehrung statt, dabei erhielten jeweils die Plätze 1–3 einen Pokal. Jeder Teilnehmer bekam außerdem eine Urkunde und auch die Kinder, welche es nicht auf das Siegertreppchen schafften, wurden mit einer Mitmachmedaille belohnt.

Junge Kampfrichter aus den befreundeten Vereinen TV Tumringen und ESV Weil unterstützen an den unterschiedlichen Geräten. Dank Ihnen konnten viele Kinder das erste Mal Wettkampfluft schnuppern und teilweise wertvolle Erfahrungen für die bevorstehenden Wettkämpfe sammeln. Bereits in der kommenden Woche steht für die Kürturnerinnen der Schlosspokal in Inzlingen an und vom 30.05.-02.06. fährt die TSG Ötlingen an das Landesturnfest in Ravensburg.

Die Gewinner:innen

Mädchen Jahrgang 2018: Elli Lippert, 2017: Sanja Rung, 2016: Leni Stellmacher, 2015: Emilia Zahner, 2014: Lynn Rankers, 2013: Leni Grässlin, 2012: Franziska Diegel 2011: Finja Schönherr

Leistungsklasse: Jahrgang 2007: Elea Faller, 2008: Jana Autenrieth, 2009: Lina Bauer, 2010: Naura Grether, 2011: Pia Beil, 2012: Anna Stücklin, 2013: Lana Milicevic

Jungen Jahrgang 2017: Finn Reiff, 2016: Arthur Koch, 2015: Max Stücklin, James Koehler, 2014: Yehor Prystupa, 2013: Tom Grässlin

Danke an alle Teilnehmerinnnen und Teilnehmer und an das gesamte Helferteam, ohne das der Tag nicht möglich gewesen wäre!

Mitgliederversammlung 2024

Jahresrückblick

Unser vielfältiges Sportangebot konnte im vergangenen Jahr um das Kinder-Yoga unter der Leitung von Regina Lause-Näger, dienstags von 16 bis 17 Uhr, und das Frühaufsteher-Yoga mit Florian Braun, mittwochs 7 bis 8 Uhr, erweitert werden.

Neben dem regulären Sportbetrieb waren unsere Sportler:innen auch im vergangenen Jahr bei Wettkämpfen äußerst erfolgreich. Zusätzlich fanden Fortbildungen, Gürtelprüfungen, Grillfeste, Ausflüge und vieles mehr statt. Die Jahresberichte der einzelnen Abteilungen liegen schriftlich in der Mehrzweckhalle aus.

Ein absolutes Highlight war unsere Jahresfeier unter dem Motto Captains Dinner, bei dem die Zuschauer:innen in der bis auf den letzten Platz besetzten Mehrzweckhalle ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm geboten bekamen sowie die Kinderweihnachtsfeier, bei der mehr als 200 Kinder mit viel Begeisterung ihr Können zeigten.

Finanzen

Finanziell konnten wir ebenfalls positiv abschließen, wie unsere Kassierein Lydia Schneider in ihrem Bericht verkündete. Die einwandfreie Führung der Finanzen wurde durch die Kassenprüfer Carolin Eichin und Andreas Enderlin bestätigt.

Wahlen

Bei den Wahlen wurden Annette Spahn (Vorsitzende Finanzen) und Linda Bürgin (Vorsitzende Sport) in ihren Ämtern bestätigt. Mirjam Wörner übergab ihr Amt als Schriftführerin nach 18 Jahren an Anna-Lisa Sutter. Désirée Thudichum und Peter Murrmann wurden als Beisitzer wiedergewählt. Neue Kassenprüferin ist Andrea Richter. Die über 50 Turnratsmitglieder und Übungsleiter:innen wurden von der Versammlung bestätigt.

Ehrungen

Die silberne Vereinsnadel für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Andrea Ilse, Mirjam Wörner und Georg Molnar verliehen.

Ein herzliches Dankeschön ging außerdem an Dieter Rösch, der jahrelang die Gruppe Sie & Er geleitet hat. Anfang des Jahres hat er sich in die zweite Reihe zurückgezogen und die Leitung an Susanne Möllers und Achim Fritsch übergeben.

Ausblick auf 2024

Auch in diesem Jahr stehen wieder viele tolle Events und Wettkämpfe bevor. Das erste Highlight ist die Vereinsmeisterschaft der Turngruppen am Sonntag, 28. April in der Mehrzweckhalle. Die Jahresfeier ist für den 9. November und die Kinderweihnachtsfeier für den 7. Dezember datiert.

v.l.n.r.: Catherina Winterle, Linda Bürgin, Dieter Rösch, Annette Spahn, Désirée Thudichum, Peter Murrmann, Anna-Lisa Sutter, Mirjam Wörner und Andrea Ilse

Wintermannschafts-Wettkämpfe 2024

Am letzten Wochenende fanden die Turnerjugend-Bestenkämpfe und Wintermannschafts-Wettkämpfe des Markgräfler-Hochrhein-Turngaues in Wyhlen und Weil am Rhein statt.

Von der TSG Ötlingen gingen 37 Turnerinnen und Turner an den Start.

Bei den Mädchen belegten Anni Röder, Emilia Zahner, Sarah Eitzert, Louisa Cataldo und Leni Stellmacher in der Alterstufe 8/9 den 2. Platz. Ebenfalls den 2. Rang erreichten Lynn Rankers, Lina Franke, Linn Stellmacher, Louisa Walter und Eline Thoma in der Alterstufe 2013/14. 

Auch in den Alterstufen  2011/12 war die TSG erfolgreich. Die Mannschaft von Pia Beil, Hannah Plattner, Jana Milicevic und Romi Jacquier setzten sich gegen 12 weiter Mannschaften auf den 3. Platz durch und die Turnerinnen der Altersklasse 16/17 konnten auf das oberste Siegespodest klettern: Elea Faller, Jana Autenrieth, Lina Bauer, Naira Grether und Sonja Wohlgemut waren an diesem Tag unschlagbar.

Erfolgreich waren auch die Jungen: Fritz Onnfryk, Lionel Lehmann, Rick Barts, James Koehler und Arthur Koch konnten sich in der Altersklasse 8/9 auf den ersten Rang vorturnen.

Wir gratulieren euch zu den tollen Leistungen und freuen uns auf die bevorstehenden Wettkämpfe, wie die Vereinsmeisterschaft in der Mehrzweckhalle am 28.04. und das Kinderturnfest im Erzingen am 30. Juni.

Sportlerehrung für das Jahr 2023

Am Freitag, 08. März 2024, war die TSG Ötlingen gleich mehrmals bei der Sportlerehrung für das Jahr 2023 im Rathaus in Weil am Rhein vertreten.

Jana Autenrieth war in der Kategorie „Jugendsportlerin des Jahres“ nominiert und Till Rapp gewann in der Kategorie „Jugendsportler des Jahres“. 

Des Weiteren wurde Frank Sutter in der Kategorie „Besondere Verdienste“ für sein Wirken als ehemaliger 1. Vorsitzende der TSG Ötlingen geehrt.

Frank Sutter, Jana Autenrieth und Till Rapp

Unsere Abteilung Aerobic durfte das Programm mit einem tänzerischen Beitrag abrunden.

Wir gratulieren allen nominierten Sportlerinnen und Sportlern zu ihren tollen Leistungen im vergangenen Jahr und freuen uns für die Sieger in allen Kategorien!

Unsere Kinderweihnachtsfeier 2023

Das Eltern-Kind-Turnen:

Die Kinder-Jiu-Abteilung:

Die Jugend-Jiu-Abteilung:

Kinderturnen ab 3 und ab 5 Jahren:

Jungenturnen ab 6 Jahren:

Bela Renkl und Samuel Rösch:

Mädchenturnen ab 6 Jahren:

Mädchenturnen ab 10 Jahren:

Mädchenturnen ab 8 Jahren:

Mädchen und Jungen:

Finale mit dem Nikolaus:

Erfolgreicher Gauliga-Endkampf für die TSG Ötlingen 

Am vergangenen Wochenende fand in Istein der Gauliga-Endkampf statt. Die TSG Ötlingen ging mit acht Turnerinnen und fünf Turnern an den Start.

Die Turnerinnen: Eline Thoma, Anni Röder, Linn Stellmacher, Lynn Rankers,
Sarah Eitzert, Louisa Walter, Emilia Zahner und Leni Stellmacher

Am Freitagabend traten die Mädchen im Wettkampf P3 gegen die Mannschaft aus Haltingen an. Mit einem knappen Vorsprung von nur 0,6 Punkten gelang es ihnen, den Pokal für sich zu sichern.

Die Turner: Noah Wölker, James Koehler, Arthur Koch, Fritz Onnfryk und Leo Bär

Die Jungs stellten sich am Samstag der Herausforderung an vier Geräten in der Allianzhalle in Istein. In der Liga 6, in der die jüngsten Teilnehmer im Alter 2015 und jünger antraten, setzten sie sich gegen die Mannschaft des TV Inzlingen durch und erturnten den 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu eurer tollen Leistung!

Unsere Jahresfeier 2023

Unter dem Motto „Captain’s-Dinner“ fanden viele Gäste den Weg in die Mehrzweckhalle – so viele, dass wir kurzfristig noch zusätzliche Sitzgelegenheiten schaffen mussten – darunter auch Mitglieder des Ortschaftsrates, Vertreter des Markgräfler-Hochrhein-Turngaus und befreundete Vereine.

Unsere Abteilungen haben wie gewohnt ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm zusammengestellt, mit dem gemeinsamen Nenner Boot, Wasser und Meer. Das Motto haben wir passend zu Frank Sutters seit der Jugend anhaltenden Leidenschaft zur Schifffahrt gewählt. Wie Catherina Winterle zu Beginn des Abends betonte, sollte der Abend vor allem zum Anlass genommen werden „Dir, lieber Frank, Danke zu sagen für 30 Jahre Vorstand der TSG Ötlingen“.

Den Anfang machten die Turnerinnen und Turner, deren Kombination aus Tanz und Turnübungen sie „Über 7 Weltmeere“ führte. Nach der Vorführung ehrte Linda Bürgin die Vereinsmeister Jana Autenrieth und Nils Kirtzeck, die bei der Meisterschaft im Sommer als Beste abgeschnitten hatten.

Die Montagsfrauen um Claudia Hässler zeigten auf dem Stepper flotte Tanzschritte. In diesem Jahr bereicherte auch das Badminton das Programm mit einer unterhaltsamen Darbietung. Mit Unterstützung von Julia Sabatino wandelten sich die neun Spielerinnen und Spieler zu einem Wasserballett. „Dance Dance Dance“ hieß es, als die Abteilung Jazztanz unter der Leitung von Andrea Ilse und Catherina Winterle bei einem Medley zu Liedern, die das Wort Dance im Titel haben mit mitreißenden Schritten über die Bühne tanzte.

Zu einem Landgang in Asien entführte das Jiu-Jitsu unter der Leitung von Heiko Schmidtke, das zunächst Übungen im traditionellen Anzug mit unterschiedlichen Gürtelfarben zeigte und anschließend mit zwei „Drunken Sailors“ für viele Lacher im Publikum sorgten.

Als Piraten kam die Abteilung Turnen unter Leitung von Michaela Autenrieth nochmal zurück auf die Bühne und turnte sich in spektakuläre Pyramiden-Formationen. Mit dem Zumba wurde der halt in Südamerika eingeläutet. Die Gruppe um Julia Sabatino tanzte im Schwarzlicht eine dynamische Vorführung.

Wie gewohnt kam der Spaß auch bei der Männertanzgruppe von Rainer Müller nicht zu kurz. Zum Lied „Captain Jack“ zeigten sie unter motivierendem Klatschen aus dem Publikum eine vielseitige Darbietung. Den Programmabschluss bildete das Aerobic unter der Leitung von Anita Schöpflin deren flotte Tanzschritte mit Beifallstürmen beantwortet wurden.

Bereits im Frühjahr dieses Jahres hatte Frank Sutter nach über 30 Jahren den Vorstand der TSG Ötlingen in die Hände des neuen Vorstandtrios um Catherina Winterle, Annette Spahn und Linda Bürgin übergeben. Die Jahresfeier des Vereins wurde für die offizielle Verabschiedung genutzt. 

Frank Sutter und Dieter Meier

Dafür war auch Dieter Meier, der Vorsitzende des Markgräfler Hochrhein Turngaus, in die Mehrzweckhalle nach Ötlingen gekommen, um Sutter mit der Goldenen Verdienstplakette des Badischen Turnerbunds auszuzeichnen. Er erinnerte daran, dass Sutter bei der Amtsübernahme von Günther Mutschler im Jahr 1993 mit nur 22 Jahren der jüngste Vereinsvorsitzende des Turngaus war. In den folgenden drei Jahrzehnten habe er die TSG weiterentwickelt, geformt und zu dem gemacht, was sie heute ist.

Das Finale: Verabschiedung von Frank Sutter als 1. Vorstand

Auch die Vorstandschaft, Turnrat und Übungsleiter ließen es sich nicht nehmen, Frank Sutter zu verabschieden. Sie überraschten ihn, indem sie zum Lied „Große Freiheit“ auf die Bühne kamen und zu einer Sammlung mit Bildern Sutters aus den letzten 30 Jahren tanzten. Anschließend richtete Catherina Winterle sich nochmals mit dankenden Worten für seinen unermüdlichen Einsatz als 1. Vorstand an ihn, „Fürs Managen und Organisieren, fürs Weiterentwickeln, fürs Motivieren, für tolle kreative Ideen, fürs Handwerkliche, fürs Offene-Ohr bei Problemen, fürs Verzichten, fürs Gesellige, fürs Immer-Da-sein, wenn man Dich braucht, für Deinen Weitblick und ich persönlich für unsere freundschaftliche und produktive Zusammenarbeit über die vielen Jahre hinweg.“


Wie in jedem Jahr geht ein großer Dank an alle Übungsleiter:innen und Helferm ohne euch wäre der Abend nicht möglich gewesen!

Captain’s Dinner: unsere Jahresfeier 2023

Kommt mit uns an Bord! Am Samstag, den 11. November 2023 findet unsere Jahresfeier statt. Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Euch. 

Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: 3 €

Show & Unterhaltung durch unsere Abteilungen

Speisen, Getränke, Kaffee, Kuchen, Sektbar, Cocktails, …